rhiienergie gestern

Bereits 1906 haben die Gemeinden Bonaduz, Domat/Ems, Felsberg, Rhäzüns, Tamins und Trin die Bedeutung einer sicheren Energieversorgung erkannt und mit der Gründung der AG Elektrizitätswerk Trins den Grundstein der Unternehmensgeschichte gelegt.

Die Geschichte im Überblick:

 

1905    

Bezirksversammlung der Gemeinden Bonaduz, Domat/Ems, Rhäzüns, Tamins und Trins zum Projekt Energieherstellung in Trins

1906

Ende April 1906: Gründung der AG Elektrizitätswerk Trins durch die Gemeinden Bonaduz, Felsberg, Rhäzüns, Tamins und Trins. Die Aktien der Gemeinde Domat/Ems werden durch Privataktionäre übernommen

1907

Anfangs März 1907: Aufnahme des Betriebs

1913

Erste Dividende von 2%

1915

Versam und Sculms werden an das Verteilnetz angeschlossen

1932

Die Konzession wird durch die Gemeinde Trin um 40 Jahre, bis Ende 1985, verlängert

1942

Abschluss Stromlieferungsvertrag mit der Patvag AG

1951

Das Aktienkapital wird von CHF 180’000 auf 360’000 erhöht

1971

Nach einer Bauzeit von einem Jahr wird das Unterwerk Vial in Betrieb genommen

1985

Die Gemeinde Trin macht vom Heimfallrecht Gebrauch und betreibt das Kraftwerk Mulin seither in eigener Regie. Aus dem EW Trins wird die AG Elektrizitätswerk Tamins

1990

Realisierung des Unterwerks Bonaduz zusammen mit der Patvag AG

2001

Das Unterwerk Vial wird in den Jahren 2000 und 2001 umfassend erneuert und modernisiert

2004

Die Gemeinde Trin verkauft ihren Aktienanteil an die Rätia Energie

2005

Aus der AG Elektrizitätswerk Tamins wird Elektrizitätswerk Tamins AG (Kürzel ew  tamins)

2005

Kauf der Photovoltaikanlage an der A13 bei Domat/Ems/Felsberg vom Bundesamt für Energie

2006

Das ew tamins feiert sein 100-jähriges Bestehen

2006Einführung Ökostromprodukte
2007Lancierung Förderprogramm für Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energie
2008rhiienergie gründet zusammen mit Regioenergie Solothurn und Energieservice Biel die Kooperationsplattform Trianel Suisse AG

2009

Aus ew tamins wird rhiienergie

2009

Verkauf Bereich Haustechnik

2009Lancierung der öffentlichen Diskussionsplattform "energiedialog"

2010

Inbetriebnahme der PV-Anlagen Freizeitanlage Vial, Domat/Ems und Crest Ault, Bonaduz/Rhäzüns

2010

Bau und Inbetriebnahme des neuen Unterwerks Vial

2010Erste Testprojekte in der öffentlichen Beleuchtung mit LED
2011Ausrüstung gesamte öffentliche Beleuchtung Landquart mit 700 LED-Leuchten
2011Inbetriebnahme der PV-Anlage Crest-Ault, Rhäzüns
2011Erste Energiegeschäfte über Trianel (teilstrukturierte Beschaffung)
2012Inbetriebnahme der PV-Anlage Kuoni, Domat/Ems (mit 400 kWp grösste PV-Anlage im Kanton)
2012Beteiligung an der Produktionsgesellschaft Repartner AG
2012Lancierung Beteiligungsmodell Solarstrom für Endkunden "rhii.solarpool"
2013Lancierung Fördermodell für Elektromobilität "rhii.mobility"
2013Abschluss Unterhaltsvertrag für das Stromversorgungsnetz der neuen Gemeinde Safiental
2013Erschliessung des Neubau-Quartiers Ardisla in Domat/Ems mit Glasfasern, Telecom-Angebot von aurax connecta
2013Inbetriebnahme der PV-Anlage Heineken
2013Erstellung neuartige Beleuchtung Veloweg zwischen Bonaduz und Rhäzüns
2014Inbetriebnahme der PV-Anlage HEW
2014Einführung smart grid in Rhäzüns
2014Lancierung Energiedatenmanagementsystem "rhii.view"
2014Zertifizierung nach ISO9001:2008
2014Inbetriebnahme der PV-Anlage HEW
2014Basisprodukt rhii.water+ enthält neu neben 95 % Wasserkraft 5 % Solarstrom
2015Inbetriebnahme der PV-Anlagen Stireal und Quadra
2015

Lancierung neue rhiienergie-Marke: hello future – Energielösungen von morgen

2015Inbetriebnahme Ladestation Elektroautos Golfclub Domat/Ems
2015Inbetriebnahme Ladestation Elektroautos Plarenga-Center Domat/Ems
2016Aufnahme Förderung Batteriespeicher für Solarstromanlagen in Förderprogramm
2016Christian Capaul wird neuer Geschäftsführer von rhiienergie
2017rhiienergie feiert das 111-jährige Jubiläum
2017Zertifizierung nach ISO 9001:2015
2017Inbetriebnahme der PV-Anlage Hof Telli, Trin
2017Inbetriebnahme Ladestation Elektroautos Golfclub Sagogn