"Energie statt Wii"

 
Die Rhiienergie AG plant gemeinsam mit dem Churer Ing. Büro Fanzun AG ein einzigartiges Solarkraftwerk im stillgelegten Steinbruch Calinis in Felsberg. Auf Basis einer HTW-Studie soll durch die terassenartige Anordnung der Solarpanels ein Solarkraftwerk in der Form eines Weinberges entstehen. Dafür ist eine Aufschüttung von 190'000 Kubikmeter notwendig. Der Vollausbau von 5'000 m2 Anlagefläche hat im Dezember 2014 begonnen und wird voraussichtlich im Jahr 2018 abgeschlossen sein. Mit einer Jahresproduktion von 1'145'000 Kilowattstunden würde die grösste Fotovoltaikanlage in Graubünden entstehen, womit rund 300 Haushalte versorgt werden könnten.

Artikel Südostschweiz (PDF)    
Artikel Rhiiblatt (PDF)